Mittwoch, 4. Dezember 2013

Certolizumab pegol: EU-Kommission erweitert Zulassung

Die EU-Kommission hat am 27. November 2013 die Zulassung von Certolizumab pegol (Cimzia, UCB) erweitert. Der TNF-alpha-Blocker kann nun auch bei Psoriasisarthritis eingesetzt werden,und zwar in Kombination mit Methotrexat oder als Monotherapie bei Patienten, die Methotrexat nicht vertragen.

Quelle
EU-Kommission

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Leider findet sich nirgends eine wirklich amtliche Bestätigung für die Zulassungserweiterung, auch wenn sie plausibel erscheint. Oder kennen Sie eine?

Susanne Heinzl hat gesagt…

Doch die gibt es:
1. http://ec.europa.eu/health/documents/community-register/2013/20131125127307/dec_127307_de.pdf
2. http://ec.europa.eu/health/documents/community-register/2013/20131125127307/anx_127307_de.pdf

Anonym hat gesagt…

Super, Danke!